Verhaltensanalyse
(bei schwierigen Hunden)

Kosten: ca. 4 Stunden zu insgesamt 290 Euro


Was ist überhaupt ein schwieriger Hund?

Einen Hund als schwierig zu bezeichnen, ist oft ein Tabu-Thema - gerade weil die Definitionen von "schwierig" in der einschlägigen Fachliteratur deutlich voneinander abweichen. Aus praktischen Gesichtspunkten wird ein Hund hingegen oft dann schwierig, wenn

  • der Hundehalter oder die Hundehalterin nicht mehr in der Lage ist, diesen zu handeln
  • der Hund durch sein Verhalten eine Gefahr für andere Hunde und/oder Menschen wird
  • der Hund durch sein Verhalten im gesellschaftlichen Rahmen nicht mehr akzeptiert wird.

Für unsere Arbeit steht dabei im Vordergrund, den Hunden und Besitzern zu helfen!

Problematisches Verhalten soll dabei therapiert und der Hund resozialisiert werden, denn dieser kann selbst oft am wenigsten dafür.

Für uns sind schwierige Hunde KEIN Tabu-Thema, sondern besonders hilfsbedürftige Vierbeiner!

Beispiel 1: Der stets freundliche und motivierte Collie "Blizzard" schnappt sich im Agility Training während seines Laufes den am Rand wartenden kleinen Beaglewelpen "Finn" und beißt ihm ohne Vorwarnung in den Hals. Hat der Kleine etwa "Blizzard" provoziert? Wurde "Blizzard" auf einmal eifersüchtig und wollte den Platz lieber für sich alleine?

Beispiel 2: Der Familienhund "Marvin", ein verschmuster Golden Retriever, ist der Liebling in der ganzen Nachbarschaft. Nachdem Familie Müller, die Besitzer von "Marvin" vor kurzem Nachwuchs bekamen, liegt der Fokus aktuell weniger auf Ihrem Hund. Frau Müller kehrt nach einem kurzen Abstecher ins Bad ins Kinderzimmer zurück und findet dort "Marvin" auf der Spieldecke des Babies. Er schaut Frau Müller an, fletscht die Zähne und knurrt! Fühlt sich "Marvin" aktuell etwa vernachlässigt? Kann "Marvin" vielleicht keine Kleinkinder leiden?

Beispiel 3: Dogo Argentino "Buzz" ist mit Herrchen auf dem Weg zum täglichen Mittagsspaziergang. Gerade als der Besitzer den Kofferaum öffnet, tritt unbemerkt eine junge Frau hinter ihm heran. Bevor er dies realisiert, springt "Buzz" aus dem Kofferaum und schnappt der Frau in die Wade. Sah "Buzz" hier etwa Gefahr im Verzug und wollte sein Herrchen beschützen? Mag er vielleicht einfach generell keine fremden Personen?

Die beschriebenen Situationen haben gemeinsam, dass das Verhalten des Hundes sehrwohl ein gesellschaftliches Problem darstellt. Leider lässt sich aus den kurzen Beschreibungen oder gar für Beobachter der Situation oft nicht erkennen, was der Auslöser für das Verhalten des Hundes war. Diese können sehr vielfältig sein und sollten keinesfalls mit einem pauschalen Lösungsansatz abgedeckt werden.

Warum tut mein Hund das?

Die Ursachen für problematisches Verhalten sind vielfältig. Um nur einige Beispiele zu nennen:

  • schlechte Erfahrungen aus der Vergangenheit
  • mangelnde oder falsche Sozialisierung im Bezug auf Menschen oder Hunde
  • fehlgeleitete Konditionierung oder Korrekturversuche
  • genetische Dispositionen
  • hormonelle Störungen

Die Ursachenforschung gleicht Detektivarbeit, unsere "Ermittlungen" führen wir im Rahmen einer sogenannten Verhaltensanalyse durch.

Verhaltensanalyse

Bei der Hundeschule Pandora besteht eine Verhaltensanalyse aus mehreren Stützen:

  • die Zusendung einer Biografie
  • die Durchführung der Anamnese (Kundengespräch)
  • die Durchführung der Verhaltensanalyse (das Hundeverhalten wird unter verschiedenen Stressoren getestet und auf Videoaufnahmen festgehalten)
  • die abschließende Beratung (Erläuterung der Beurteilungsergebnisse / vorläufige Diagnostik)
  • die Trainingspläne / Trainingsansätze

Nach der Analyse erhalten Sie umfangreiches Feedback, anhand der Videoaufnahmen zeigen und erklären wir Ihnen das Verhalten Ihres Hundes genau. Auslöser werden spezifiziert und eine vorläufige Diagnostik erstellt. Gemeinsam wird ein Trainingsplan und Trainingsansätze besprochen!

Training

Auch im weiterführenden Training steht Ihnen unser kompetentes Team gerne mit Rat und Tat zur Seite. Dieses findet üblicherweise zuerst im Rahmen von speziellen Einzeltrainings statt. Den erreichten Fortschritt zeichnen wir ebenfalls zur Kontrolle auf Video auf, so haben Sie transparente Vergleichsmöglichkeiten.

Nächster Termin: nach Vereinbarung